Gemeinde Moos (Druckversion)

Gemeinde Moos

Die Gemeinde Moos mit ihren Ortsteilen Bankholzen, Iznang, Moos und Weiler liegt im Landkreises Konstanz auf der Halbinsel Höri direkt am Bodensee. Bis Anfang der 70er Jahre war Moos sehr stark landwirtschaftlich geprägt, wobei sich bereits Mitte der 60er Jahre,
bedingt durch die Lage am Bodensee, ein gewisser Tourismus entwickelte. Fischerei und Landwirtschaft traten in den letzten Jahrzehnten zunehmend in den Hintergrund. Seit Ende der 70er Jahre entwickelte sich die Gemeinde Moos kontinuierlich zu einer Wohn- und Fremdenverkehrsgemeinde.

Ausblick auf den Ortsteil Bankholzen
Ausblick auf den Ortsteil Bankholzen
In Iznang am See
In Iznang am See

Die Gemeinde mit ihren Ortsteilen verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet durch
viele unterschiedliche Vereine ein attraktives Freizeitangebot. Die notwendigen öffentlichen Einrichtungen, wie Kindergärten mit Ganztagesangebot und Kinderkrippe, Grundschule, Jugendmusikschule Höri, Strandbäder in Iznang und Moos sowie Veranstaltungsräumlichkeiten wie das Bürgerhaus in Moos oder der Torkel in Bankholzen sind gegeben. Auch die notwendigen Versorger und Dienstleister, wie Allgemeinärzte, Zahnärzte, Bank und Post, sowie Lebensmittelmarkt und Bäckerei, Handwerksbetriebe sind vor Ort.

Der öffentliche Nahverkehr nach Radolfzell ist gut ausgebaut.

Daneben gibt es verschiedenste kulturelle Veranstaltungen wie die über die Region bekannte Mooser Wasserprozession, Bülle-Fest oder der Iznanger Töpfermarkt runden das Gesamtbild einer lebenswerten Gemeinde ab.

http://www.moos.de/index.php?id=296&L=2