Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter

19. April 2021
8 °C
Wolkenbedeckt
20. April 2021
13 °C
Zur 7-Tage Vorschau
Webcam Gemeinde Moos
Gemeindenachrichten

Verbrennen von pflanzlichen Abfällen

Pflanzliche Abfälle, die auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen anfallen dürfen dort durch Kompostierung oder Untergraben beseitigt werden. Unter bestimmen Voraussetzungen ist das Verbrennen außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile zulässig. Folgende Auflagen sind dabei unbedingt einzuhalten:

  • Von Gebäuden ist ein Mindestabstand von 50 m zu Gebäuden und Baumbeständen, von Straßen 100 m einzuhalten.
  • Es dürfen nur trockene Abfälle die auf diesem Grundstück angefallen sind verbrannt werden.
  • Bei starkem Wind ist das Verbrennen nicht gestattet.
  • Das Verbrennen darf nur auf Haufen und nicht flächendeckend erfolgen.
  • Die Haufen dürfen nur frisch aufgeschichtet angezündet werden (Tiere!).
  • Das Feuer darf nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang betrieben werden.
  • Das Feuer muss ständig durch eine geeignete Person beaufsichtigt werden.
  • Das Feuer muss ständig unter Kontrolle gehalten werden.
  • Beim Verlassen der Feuerstelle müssen das Feuer und die Glut erloschen sein.
  • Eine Belästigung durch Dritte darf zu keiner Zeit erfolgen.

Eine „Anmeldung“ oder „Genehmigung“ dieser Feuer bei der örtlichen Feuerwehr oder der Rettungsleitstelle ist nicht möglich. Bitte beachten Sie: Der Betreiber ist für Schäden, Kosten für unnötige Feuerwehreinsätze o.ä. bei Nichtbeachtung der o.g. Auflagen kostenpflichtig.
Es ist eigentlich selbstverständlich, muss aber leider immer wieder erwähnt werden: Das „Mitentsorgen“ von sonstigen brennbaren Abfällen ist verboten, und kann durch die ent-sprechenden Gesetze mit Strafen von bis zu 1.500 € geahndet werden.

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Moos gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Moos wenden.

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mittwoch
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Kontakt Gemeinde

Gemeinde Moos
Bohlinger Straße 18
78345 Moos
07732 9996-0
07732 9996-20
E-Mail schreiben

  • Gemeindeverwaltung Moos
  • Bohlinger Straße 18
  • 78345 Moos
  • 07732 9996-0
  • 07732 9996-20
  • info@moos.de
  • Tourist-Information Moos
  • Bohlinger Straße 18
  • 78345 Moos
  • 07732 9996-17
  • 07732 9996-20
  • touristik@moos.de
Öffnungszeiten Rathaus

Öffnungszeiten Rathaus

  • Montag bis Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Mittwoch 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Öffnungszeiten Touristinfo

Öffnungszeiten Tourist-Information

  • Montag bis Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Mittwoch 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Mai bis September zusätzlich:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag: 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Mittwoch: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr